Unsere Gewächshäuser im Frühjahr

Anfang Februar beginnen wir mit der Aussaat von Radieschen und Spinat, Anfang März folgen dann gepflanzte Salate, Rucola, Petersilie, Schnittlauch, Dill, Mangold und Lauchzwiebeln. Die Kräuterernte beginnt im März, Anfang April folgen die Radieschen und Ende April die ersten Salate.

... im Sommer

Tomaten zählen auch bei uns zu den Lieblingsgemüsen. Von Cocktail- über Campari- bis hin zu "normal" großen Paradiesfrüchten finden Sie bei uns eine breite Palette an Größen und Geschmacksvarianten.

Gepflanzt werden Tomaten bei uns ab Ende April, die ersten roten Früchte können wir ab 1. Juli ernten.

Ende September ernten wir die letzten Tomaten und schaffen Platz für unsere Winterkulturen.

 
 [Keine Beschreibung eingegeben]
Die violett glänzenden Früchte der reifen Auberginen sind eine besondere Augenweide bei einem Streifzug durch unser Gewächshaus im Sommer. [Keine Beschreibung eingegeben]

Auch Paprika in allen Formen und Farben bauen wir hier an, von grün über gelb, leuchtend orange bis rot, blockig und spitz, scharf oder mild...

 [Keine Beschreibung eingegeben]

Eine weitere Kultur im Gewächshauses sind im Sommer die Stangenbohnen, die bis unter die Decke klettern ...

Und für die besondere Würze sorgt unser Beet Basilikum. In den kühlen Morgenstunden frisch geerntet wird das Basilikum als Bundware verkauft.

... in Herbst und Winter

Wenn die Tage kürzer werden und die Winde kälter, bestimmt bei uns der Feldsalat immer mehr das Geschehen.

Von Oktober bis Ende Februar bauen wir satzweise jede Menge dieses aromatischen Baldriangewächses in unseren Gewächshäusern an.

Feldsalat ist der Vitaminspender für kalte Wintertage!

Außerdem können wir hier je nach Wetterlage den Winter über auch frische Petersilie ernten.